Sternstunden Aktion Städtische Realschule für Mädchen Rosenheim

Die Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks übernimmt seit über 20 Jahren Verantwortungfür kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit. Der Förderverein reagiert dort, wo Not ist, schnell und unbürokratisch.

Dieses Jahr hat unsere Schule zum sechsten Mal den „Sternstundenstand“ unter dem Mittertor-Bogen in eigener Regie betrieben. Nur durch die Mithilfe zahlreicher Eltern, Schülerinnen und Lehrkräfte, konnte dieses soziale Projekt durchgeführt werden.

Das Projekt Sternstunden wurde in der Städtischen Realschule für Mädchen zum 6. Mal durchgeführt. Mit den vielen Spenden und den von den Schülerinnen selbst hergestellten Gegenständen konnten insgesamt 8.500,- € eingenommen werden.

Für diesen großen Erfolg bedankt sich das Organisationsteam, (von links) Estibaliz Somohano-Ruiz, Sibylle Beaumont, Elisabeth Linke (Projektleitung) und Nicole Lutz (nicht im Bild), die Sternstundenkoordinatorin Frau Eberle, die Schülerinnen der Sternstunden-AG und die Schulleiterin Magdalena Ramm.